FILME FÜR DIE BILDUNGSPOLITIK

Zusammen mit dem Paidaia e.V. arbeitet Heavy Media an verschiedenen Filmprojekten, die sich sozialen Themen widmen. Wir arbeiteten unter anderem mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration und in direkter Kooperation mit dem Staatssekretär Herr Dippel. In diesen Filmprojekten unterstützen wir Jugendliche in ihrer Kreativität. Der ganze Prozess des Filmemachens wird hier als pädagogisches Mittel genutzt, um aus den Jugendlichen zu kitzeln, was in Ihnen steckt. Kreativität befreit benachteiligte Jugendliche aus ihrem Selbstbild und ermöglicht Erfolgserlebnisse, die auch andere Menschen beeindrucken.

 

AUSZEICHNUNG IM BUNDESKANZLERAMT

 

Der Paida e.V. steht für herausragende Erfolge in der Arbeit mit Jugendlichen. Heavy Media unterstützt den Verein auch ehrenamtlich bei medienpädagogischen Projekten. Im Septemer 2016 wurde ein gemeinsames Projekt im Bundeskanzleramt gewürdigt und mit dem 1. Preis eines bundesweiten Wettbewerbs zum Thema Menschenrechte ausgezeichnet. Auch hier war die eigene Kreativität der Jugendlichen die entscheidende Triebkraft zum Erfolg. Wir halfen diese Kreativität zu wecken und unterstüzten die Filmerstellung.